Bild ERGO-Hohlkammerplatten


HOHLKAMMERPLATTEN

aus Polycarbonat


 

PRODUKTVORTEILE

  • Aus UV-beständigem Polycarbonat
  • Hohe Lichtdurchlässigkeit
  • Geringes Konstruktionsgewicht
  • Zwei- oder dreischaliger Aufbau
    • Technische Daten

       

      Material:                          Polycarbonat, einseitig UV-geschützt, farblos

      Materialeigenschaften:  Hohe Schlagzähigkeit, gute Wärmeisolierung,
                                               geringes Konstruktionsgewicht

      Plattenstärke:                 6 mm / 8 mm / 10 mm / 16 mm

      Lichtdurchlässigkeit:     ca. 82 % bei Stärke 6 mm / 8 mm / 10 mm
                                               ca. 74 % bei Stärke 16 mm

      Plattenbreite:                  1.050 mm oder 2.100 mm

      Plattenlänge:                  1.000 / 2.000 / 3.000 / 4.000 / 5.000 / 6.000 mm (= Wasserlaufrichtung)


    • Beschreibung

       

      Hohlkammerplatten sind aus einseitig UV-stabilisiertem Polycarbonat, haben einen hohen Lichtdurchlässigkeitsinitialwert, sind extrem schlagzäh und haben durch ihren zwei- oder dreischaligen Aufbau im Inneren einen Luftpolster, wodurch sich eine niedrige Wärmeleitfähigkeit und somit eine gute Wärmeisolierung im Vergleich zu Glas ergibt.


      Anwendungsbereich

      - Überdachungen und Lichtbänder (plan oder gebogen)
      - Gewächs- und Gartenhäuser
      - Oberlichtfenster
      - Veranden


      Hinweise zur Verarbeitung

      Die Verlegung der ERGO-Hohlkammerplatten muss mit den Stegen in Wasserlaufrichtung, also quer zur Unterkonstruktion erfolgen.

      Die beschriftete Folie ist die UV-Seite, die gegen das Sonnenlicht zu verlegen ist. Die Folie unbedingt erst nach der Montage abziehen!

      Um Materialspannungen zu verhindern ist die Wärmeausdehnung des Materials zu beachten.

      Ein entsprechender Spielraum muss sowohl in der Breite als auch in der Länge vorhanden sein. Auch die Bohrlöcher müssen 3 mm größer als der Schraubenschaft sein. 


    • Zubehör

     

     

     © ERGO DACHZUBEHÖR